Das christliche Credo – Maßstab für ein entwicklungspolitisches Handeln


Beitragsseiten
Das christliche Credo – Maßstab für ein entwicklungspolitisches Handeln
I. Credo und Menschenbild
1. Der Schöpfer Himmels und der Erde und die Menschheit
2. Der Mensch, nicht nur Gottes Bild, sondern Gottes Sohn
3. Der eine Geist in vielen Zungen, der eine Geist in vielen Gaben
4. Vorläufiges und Endgültiges, Weg und Ziel
II. Einige Konsequenzen für Entwicklung und Entwicklungspolitik

 

 

I. Credo und Menschenbild

Mit Credo ist durchaus jenes Glaubensbekenntnis gemeint, das in unseren Kirchen gebetet wird. Es soll indessen nicht allen seinen Glaubensartikeln entlang entfaltet werden, vielmehr wollen wir in seinen Grundaussagen den je springenden Punkt [5] für das Bild des Menschen herausfinden.

 

 



  Oben