Wo ist er geblieben?
Sein Reich,
der Fruchtgarten im Evangeletz,
stand offen und allein.
Die Hütte verschlossen,
das winselnde Hündlein an den Stamm gebunden.
Die leuchtenden Zitronen im Baum
warteten vergebens,
von der hölzernen Gabel gepflückt
und von der schwieligen Hand verschenkt zu werden.






  Oben